Aufregende erste Tage im neuen Jahr liegen hinter dem Landratskandidaten der CDU und der FDP Andreas Kluge. Am Freitag der letzten Woche war Herr Kluge zu Gast bei der Beto Holz GmbH und beim Deutschen Roten Kreuz in der Geschäftsstelle Altmarkwest in Klötze zu Gast.

Am Mittwoch fand die Neuwahl des Vorstandes der Volkssolidarität Salzwedel statt. Herr Kluge war als neuestes und jüngsten Mitglied der Ortsgruppe stimmberechtigtes Mitglied und wählte den neuen Vorstand um Frau Nölle, die zur neuen Vorsitzenden gewählt worden ist. Herr Siemast als langjähriger Vorsitzender stand für eine erneute Wahl nicht mehr zur Verfügung und gab das Amt gern an Frau Nölle weiter. Herr Siemast bleibt dem Vorstand allerdings als reguläres Mitglied erhalten.

Am Mittwoch Abend nahm Herr Kluge an der Eröffnung der Kunstausstellung „Grüße aus Nîmes“ von Künstlerin Antonia Stakenkötter in der Galerie die 8 in der Künstlerstadt Kalbe. Interessante Eindrücke wurden durch die Kurzinterpretationen von Frau Stakenkötter auf unterschiedliche Materialien verewigt. Zu erwähnen ist hier auch die Initiative „Creative Kids“ die auch den Nachwuchskünstlern die Chance bietet ihre Talente zu entwickeln.

Am Donnerstag dieser Woche besuchte Herr Kluge die Metallbaufirma Nieder in Kusey. Das Handwerksunternehmen ist seit über 30 Jahren eine feste Größe im Handwerksbereich des Altmarkkreises. In Handwerksunternehmen ist vor Allem die Nachfolgesicherung der Geschäftsführung oft ein Problem. Im Unternehmen von Norbert Nieder ist dies glücklicherweise kein Problem, da sich sein Sohn Alf Nieder der Unternehmensführung annehmen wird. So bleibt dem Altmarkkreis ein sehr guter Handwerks- und Ausbildungsbetrieb erhalten. – http://www.metallbau-nieder.de

Am Freitag wird Andreas Kluge die Altmärkische Kraftfutter GmbH in Rittleben mit Geschäftsführer Herr Kempf besuchen. Hier warten interessante Eindrücke aus der Landwirtschaft. Am gleichen Tag steht noch ein Besuch des Familienunternehmens Autohaus Meyer in Klötze an bevor Herr Kluge am Sonnabend einen weiteren landwirtschaftlichen Betrieb besuchen wird. Diesmal ist Herr Kluge Gast bei Herrn Raapke in Tangeln.

Pin It on Pinterest

Share This
Consent Management Platform von Real Cookie Banner